Gesunde Kuchen – Kuchen ohne Zucker

446 kcal, 15 min – ZUBEREITUNG , 55 min. FERTIG
SCHWIERIGKEIT leicht

Zutaten für 15 Stück

300 g Mandeln (ungeschält)
200 g getrocknete Datteln (entsteint)
450 g Cashewkerne (über Nacht eingeweicht)
50 ml Agavendicksaft
150 g Kokosöl
1 TL Vanillemark
1 Zitrone (Saft)
5 EL Kokosraspel
50 g Blaubeeren (tiefgekühlt)
50 g Blaubeeren (frisch)

Zubereitung

1

Für den Boden des Raw Blueberry-Cheesecakes die Mandeln und Datteln in eine leistungsstarke Küchenmaschine geben und zu einem “Teigboden” mixen. Nach Belieben und je nach Klebrigkeit der Masse Wasser oder Pflanzenmilch hinzugeben.

2

Die fertige Teigbodenmasse in eine gefrierfeste Form geben (zum Beispiel 26 x 20 Zentimeter) und fest andrücken. In den Tiefkühler stellen.

3

Jetzt die über Nacht eingeweichten Cashewkerne samt Agavendicksaft, geschmolzenem Kokosöl, Vanillemark und dem Saft einer Zitrone in eine Küchenmaschine geben und zu einer cremigen Masse mixen.

4

Die Cashewmasse halbieren. Die eine Hälfte mit 3 EL Kokosraspeln vermengen, die andere Hälfte erneut in eine Küchenmaschine geben und mit den tiefgekühlten Heidelbeeren vermixen.

5

Den Teigboden aus dem Tiefkühler holen und zunächst mit der hellen Cashew-Kokos-Masse bestreichen. Anschließend ein paar frische Blaubeeren darauf verteilen und mit der Cashew-Blaubeer-Masse bedecken. Je nach Belieben mit weiteren Blaubeeren garnieren oder erst zum Servieren draufgeben.

6

Den Raw Blueberry-Cheesecake nun für etwa 30 Minuten in den Tiefkühler geben. Etwa 10 Minuten vor dem Servieren sollte der Blaubeer-Käsekuchen aus dem Tiefkühler genommen und mit den übrigen 2 EL Kokosraspeln und restlichen Blaubeeren garniert werden.

Quelle